Rezepte

Honig Haferbrot – Boots & Hooves Homestead

Leicht zu backendes hausgemachtes Honig-Hafer-Brot ist frei von verarbeitetem Zucker. Es ist perfekt lecker und leicht gesüßt mit etwas natürlichem Honig.

Nahaufnahmebild von frisch gebackenem Honig-Hafer-Brot in einer Steinzeug-Brotform

Honig Hafer Brot

Dieses Brotrezept ist ein Hit für meine ganze Familie, kann einfach in einem Standmixer oder von Hand hergestellt und geknetet werden – ganz nach Ihren Wünschen.

Ich knete gerne von Hand, aber manchmal haben wir nicht immer die Zeit dafür. Normalerweise mache ich ein- oder zweimal pro Woche ein Brot, weil es meiner Familie so gut gefällt.

Um unser Haus herum versuchen wir, so viele verarbeitete oder mit Zucker gefüllte Lebensmittel wie möglich zu vermeiden. Da Zucker in fast allem enthalten ist, einschließlich Brot, backe ich meinen eigenen.

Offenlegung: Boots & Hooves Homestead kann eine Provision für Einkäufe verdienen, die nach dem Klicken auf Links auf dieser Seite getätigt wurden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie.

Dieser Beitrag wurde ab dem ursprünglichen Datum des 15. September 2016 aktualisiert und erneut veröffentlicht.

Honig-Hafer-Brot auf einem Holzbrett in Scheiben geschnitten

Sammeln Sie die Zutaten:

  • Allzweckmehl
  • altmodischer Haferflocken
  • trockene aktive Hefe
  • feines Meersalz
  • Butter
  • Vollmilch
  • lauwarmes Wasser
  • roher, natürlicher Honig
  • Für die Oberseite des Brotes: 2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Hafer

Tipps zur Herstellung dieses Brotes

Bei der Herstellung dieses Brotes verwende ich normalerweise Vollmilch. Ich hatte aber auch Erfolg mit Nussmilch wie Mandel und Kokosnuss.

Ich knete gerne Brot von Hand, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, wann es fertig ist. Aber manchmal bin ich unter Zeitdruck, also benutze ich meinen Standmixer mit dem Teighaken.

Wenn Sie einen Standmixer verwenden, ist es wichtig, ihn regelmäßig anzuhalten und zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er nicht zu stark geknetet wird.

Wenn Sie dieses Brot backen, überprüfen Sie es von Zeit zu Zeit. Ich empfehle, hausgemachtes Brot zu „babysitten“. Es ist nicht etwas, das man einfach in den Ofen werfen und als gut bezeichnen kann.

Die Ofenzeiten variieren für die meisten Menschen. Wenn das Brot auf einer Seite mehr als auf der anderen zu bräunen beginnt, drehen Sie es.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close