Rezepte

Gartenarbeit, um Ihre Familie zu ernähren

Teile diesen Beitrag:

Können Sie genug Nahrung anbauen, um Ihre Familie zu ernähren? Wie wäre es mit einem ganzen Jahr? Zu lernen, wie viel pro Person im Gemüsegarten gepflanzt werden muss, kann ein wenig Planung erfordern.

Und es kann sogar einige Saisons dauern, um festzustellen, was für Sie am besten funktioniert.

Wir ziehen unser eigenes Rindfleisch auf und haben Hühner. Andere Dinge ergänzen wir noch von Orten wie Azure Standard.

Das funktioniert bei uns und jede familiäre Situation ist anders. Wir bauen auch Obstbäume, Beeren und Melonen an.

Tabelle mit kleinen Gemüsepflanzen in einem Gewächshaus

Wie viel pro Person im Gemüsegarten zu pflanzen

Wenn Sie neu im Garten sind oder Ihre Ernte erhöhen, um Ihre Familie zu ernähren, lassen Sie sich davon nicht entmutigen.

Weil es möglich ist. Es wurde sogar während des Krieges mit dem Siegesgarten notwendig.

Aber ich werde ganz ehrlich zu Ihnen sein, es gibt so viele Variablen.

Der Punkt ist, einfach zu beginnen. Planen Sie so gut Sie können und notieren Sie sich, was in der nächsten Vegetationsperiode gut oder nicht funktioniert hat.

Und ich habe ein paar Tipps oder Lektionen, die wir im Laufe der Jahre gelernt haben, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Bestimmen Sie Ihren Lebensmittelbedarf

Als erstes müssen Sie einen Plan erstellen. Überlegen Sie, wie viele Menschen in Ihrer Familie Sie ernähren müssen.

Wie viel essen Sie normalerweise? Und welche Typen bevorzugen Sie?

Andere Dinge zu berücksichtigen sind, wie viele Erwachsene in der Wohnung sind.

Und ältere Teenager, die mehr essen als sagen, Kleinkinder oder jüngere Kinder würden wahrscheinlich näher an erwachsenen Portionen essen. Denken Sie also daran, wenn Sie Ihre Bedürfnisse planen.

Pflanzen Sie mehr von den Dingen, die Sie lieben. Sie möchten vermeiden, zu viele Sorten anzubauen, die Sie nicht kochen oder essen möchten.

Zum Beispiel liebe ich Auberginen. Aber der Rest meiner Familie tut es nicht. Ich werde also nur eine Pflanze pro Vegetationsperiode anbauen. Und einige Jahre überspringe ich alles zusammen.

Samenpakete in Holzkiste mit dem Griff

Plan für die Nachfolgepflanzung

Lebensmittel wie Radieschen und Karotten sind gute Nachfolgepflanzen. Sie können sie ernten und mehr durch den Frühling und in den Herbst pflanzen.

Einige Radieschensorten können in nur 20 Tagen geerntet werden. Sie sind daher eine großartige Option, um während der Saison weiter zu wachsen.

Hier sind 10 schnell wachsende Gemüsesorten, die Ihnen bei der Planung der Nachfolgepflanzung helfen.

Denken Sie an eine langfristige Lagerung von Gemüse

Wie werden Sie Ihre Pflanzen über den Winter konservieren oder lagern? Wenn Sie dies planen, können Sie schnell genug Lebensmittel herstellen, um Ihre Familie zu ernähren.

Und bestimmen Sie die verschiedenen Methoden zur Lebensmittelkonservierung, die Sie verwenden werden.

Haben Sie zusätzlichen Platz, um Saucen tief einzufrieren oder große Mengen von Konserven zu Hause aufzubewahren?

Bestimmte Gemüsesorten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Winterkürbisse können bei geeigneten Aushärtungsprozessen längerfristig gelagert werden.

Wie viele Pflanzen sollen pro Person wachsen?

Lassen Sie mich mit einer Vielzahl von Variablen beginnen, um zu bestimmen, wie viel gepflanzt werden soll.

Und hier gibt es wirklich keine harte Zahl. Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse.

Ich teile mit, was wir für unsere sechsköpfige Familie wachsen. Und meine Kinder sind noch ziemlich jung.

Ich hoffe, dass diese Informationen und was für uns funktioniert, hilfreich für Sie sind, um Ihren Garten zu planen. Und um herauszufinden, wie viel pro Person gepflanzt werden muss… für das Jahr.

Und denken Sie daran, dies sind nur Vorschläge, die Ihnen helfen sollen, die Bedürfnisse Ihrer Familie zu planen.

Pflanzen von Artischocken im Garten

Folgendes wachsen wir:

Tomaten – Dieses Jahr habe ich 14 Pflanzen im Garten. Ich würde ungefähr 5 Tomatenpflanzen pro Person vorschlagen. Denken Sie daran, Tomaten für Saucen, Suppen und Chilis in den Wintermonaten aufzubewahren.

Pfeffer – Ich habe 6 Pfeffersorten im Garten. Ich dehydriere viel, um es für Gewürze zu verwenden. Und wir lieben es, scharfe und milde Paprika für eine Vielzahl von Rezepten zu verwenden. Wie in diesem Ninja Foodi Chili oder bei der Herstellung von Jalapeno Poppers. Entscheiden Sie, wofür Sie sie verwenden möchten, und planen Sie dann, wie viel Sie wachsen möchten. 1-2 pro Person ist ein guter Anfang.

Blattgemüse – Das Pflanzen einer Sorte während der Saison und sogar in den Wintermonaten unter angemessenen Bedingungen kann eine Familie das ganze Jahr über ernähren. Ich würde ungefähr 4-6 Pflanzen vorschlagen oder mehr hinzufügen, wenn Ihre Familie regelmäßig mehr Salate isst.

Brassicas (Kohl, Brokkoli, Blumenkohl…) 3-4 pro Person. Wir machen viel fermentierten Kohl (Sauerkraut) und so werden meine Bedürfnisse ein bisschen mehr sein. Ich habe 5 Pflanzen pro Person gepflanzt.

Bohnen – Planen Sie ca. 10-20 Pflanzen pro Person ein. Wo immer ich ein Gitter platzieren kann, füge ich eine Vielzahl von Bohnen hinzu. Und sie können während der Saison als getrocknete Bohnen, in Dosen oder frisch gegessen werden.

Mais – ca. 7-10 Pflanzen pro Person. Dies ist eine lustige Ernte für meine Kinder. In diesem Jahr bauen wir zum ersten Mal blauen Mais an und fügen schwarzes Popcorn hinzu.

Zwiebeln & Knoblauch – Ich baue dieses Jahr 36 Pflanzen an. Aber ich bin Italiener und verwende Zwiebeln und Knoblauch in fast allem! Bestimmen Sie erneut die Bedürfnisse Ihrer Familie, um die Wachstumsmengen zu planen. Ich würde ungefähr 15 Glühbirnen sagen.

Kartoffeln – ca. 5-7 Pflanzen pro Person. 1 Pflanze sollte zwischen 5 und 10 Kartoffeln produzieren.

Ich hoffe, dass diese grundlegende Liste dessen, was wir anbauen, Ihnen dabei helfen wird, die Bedürfnisse Ihrer Familie zu planen.

Weitere Gartenpfosten:

Teile diesen Beitrag:

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close